fbpx
Tag

Achtsamkeit

Browsing

ICH, aber nicht egoistisch

Meine ganzen 20er habe ich Vollgas gegeben. Keine Kompromisse. Immer auf 200%. Als ich dann das erste mal spürte, dass dieser Weg nicht meinem Herzenswunsch entsprach und ich sogar krank davon wurde, hat mich das ziemlich aus der Bahn geworfen. Dieses Gefühl war anfangs sehr verwirrend und für mich nicht einzuordnen. Ich konnte weder sagen was es war, noch wie es sich anfühlte. Bis auf ein “hier läuft was schief” oder “mir geht es nicht gut damit”, konnte ich es nicht weiter eingrenzen. Durch mein ständiges Innehalten und Verbinden mit mir selbst, was ich beim Yoga tat, verstärkten sich meine Gefühle und wurden immer deutlicher für mich. Ich war “endlich” in einer Situation, wo ich nicht mehr voller Ignoranz weiterlief, sondern ich versuchte Stück für Stück immer mehr in mich hinein zu hören. Das war auch unglaublich anstrengend und teilweise beängstigend, jedoch glaube ich, dass wenn man einmal einen gewissen…

Was Yoga dir beibringt

Yoga hat alles für mich verändert! Wenn ich irgendjemand irgendeinen Tipp geben darf, dann ist es der, mit Yoga anzufangen… egal wann, egal wer und egal wo. Yoga kann sich einfach nur positiv auswirken und damit meine ich noch nicht mal den sportlichen Effekt. Zwei Dinge sind vorab noch zu erwähnen. Erstens ist jeder Mensch anders, also nimmt anders wahr. Manche Menschen fühlen sich durch visuelle Dinge schnell angesprochen, andere reden darüber oder lesen das geschriebene Wort. Ich bin da eher der körperliche Typ. Durch meinen Körper, kann ich Gefühle und Empfindungen besser wahrnehmen, ausdrücken und verstehen. Somit setzt Yoga bei mir an genau der richtigen Stelle an. Zweitens gehe ich davon aus bzw. behaupte ich, dass nur sehr wenig Menschen ihrem Herz folgen und “bei sich” sind, so wie ich es auch nie war. Das Bewusstsein für den eigenen Geist und Körper erlernen wir ja nicht in der Schule, das…